Kaffeekanne Silber – Hermann Behrnd, Dresden

Artikelnummer: 2353883255 Kategorien: , , Schlagwort:
%

Kaffeekanne Silber – Hermann Behrnd, Dresden

Artikelnummer: 2353883255 Kategorien: , , Schlagwort:

Ursprünglicher Preis war: 1.256,75 €Aktueller Preis ist: 950,00 €.

Imposante große, im brocken Stil gearbeitete Kaffeekanne aus der Silberwarenfabrik Hermann Behrnd aus Dresden, ehem. Hofjuwelier, gegr. 1870 – das sogenannte Dresdner Hofmuster. Die Kanne besitzt einen fabelhaften Faltenwurf, herrliche Voluenfüße und einen feinen Seitenscharnierdeckel mit passendem Deckelknauf. Dieses Muster wurde auch mit Holzgriff hergestellt, unser Exemplar besitzt aber einen Rocaillehenkel aus Silber, die Isolierringe sind tadellos.

Sofort lieferbar!    Versandkosten erfahren?    Fragen zum Artikel?

1x vorhanden.

Details zu diesem Produkt
Bezeichnung

,

Hersteller

Region

,

Zeit

Punzierung

• Meistermarke HB – Hermann Behrnd
• Feingehaltsstempel 925
• Halbmond und Reichskrone, Deutschland
• Zusatz Handarbeit

Material

Maße

Höhe ca. 25,0 cm

Gewicht

785 Gramm

Zustand

B

Unsere Zustandsbewertung

Ⓐ+
Der Artikel hat keinerlei Spuren von Gebrauch und befindet sich somit in einem makellosen Zustand.
Diese Bewertung ist für Antiquitäten unüblich und beschreibt eher eine Ausnahme, als die Regel.


Dieser Artikel hat minimalste Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr feine Oberflächenkratzer oder eine minimal beriebene Vergoldung.

Ⓑ+
Dieser Artikel hat sehr wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel feine Oberflächenkratzer, eine wenig beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher in geringem Maße wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale Oberflächenkratzer, eine altersentsprechende beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher nicht störend wahrzunehmen ist.

Ⓒ+
Dieser Artikel hat normale Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale oder tiefere Oberflächenkratzer, eine deutlich beriebene Vergoldung oder einen Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel tiefere Oberflächenkratzer, eine stark beriebene Vergoldung oder einen größeren Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat sehr deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr tiefe Kratzer, starke Abnutzungsspuren und oder Beschädigungen.

Restauriert
Es handelt sich um einen restaurierten Artikel? Hier erfahren Sie alles zum Thema Restaurierung

Um 1870 wurde in der Landeshauptstadt Sachsen, in Dresden die manuelle Fertigung von silbernen Tafelgeräten im Stil „Dresdner Hofmuster“ eingeführt. Zu den Silberwarenfabriken gehörte auch die ehemalige Hofjuwelierwerkstatt H. Behrnd, später Dresdner Silberwarenfabrik. Die Dresdner Silberschmiede schufen ein prachtvolles Ensemble silberner Tafelgeräte für den sächsischen Königshof.

Fragen zu einem Artikel?

Kontaktieren Sie uns jederzeit per Whatsapp, Telefon oder unser Kontaktformular

Das könnte Ihnen auch gefallen

0