15% Rabatt mit Code: Janesto24 sichern!

Aktion gültig bis 01. Mai 2024!

Kleiner Biedermeierleuchter – Markenlos

Artikelnummer: 256844 Kategorien: ,

Kleiner Biedermeierleuchter – Markenlos

Artikelnummer: 256844 Kategorien: ,

76,30 

Kleiner Rauchleuchter auf dreifach verschraubten Sockel, mit Muschelwerk verziert, handgefertigt und punziert mit 13 für Feingehalt 812,5/1000.

Sofort lieferbar!    Versandkosten erfahren?    Fragen zum Artikel?

1x vorhanden.

Details zu diesem Produkt
Bezeichnung

Hersteller

Region

Zeit

Punzierung

13

Material

Maße

Höhe: ca. 47 mm

Gewicht

21,8 Gramm

Zustand

B+

Besonderheit

Unsere Zustandsbewertung

Ⓐ+
Der Artikel hat keinerlei Spuren von Gebrauch und befindet sich somit in einem makellosen Zustand.
Diese Bewertung ist für Antiquitäten unüblich und beschreibt eher eine Ausnahme, als die Regel.


Dieser Artikel hat minimalste Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr feine Oberflächenkratzer oder eine minimal beriebene Vergoldung.

Ⓑ+
Dieser Artikel hat sehr wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel feine Oberflächenkratzer, eine wenig beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher in geringem Maße wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale Oberflächenkratzer, eine altersentsprechende beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher nicht störend wahrzunehmen ist.

Ⓒ+
Dieser Artikel hat normale Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale oder tiefere Oberflächenkratzer, eine deutlich beriebene Vergoldung oder einen Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel tiefere Oberflächenkratzer, eine stark beriebene Vergoldung oder einen größeren Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat sehr deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr tiefe Kratzer, starke Abnutzungsspuren und oder Beschädigungen.

Restauriert
Es handelt sich um einen restaurierten Artikel? Hier erfahren Sie alles zum Thema Restaurierung

Silber spielte während der Biedermeierzeit eine bedeutende Rolle im Alltag und der Kunst. Diese Ära, die sich grob zwischen 1815 und 1848 erstreckte, war von einem Rückzug ins Private und einer Sehnsucht nach Harmonie geprägt, was sich auch in der Silberschmiedekunst widerspiegelte.
In der bürgerlichen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts waren Silbergegenstände ein Statussymbol und ein Zeichen für Wohlstand. Besteck, Teekannen, Schmuck und Tafelaufsätze wurden kunstvoll gestaltet und zeigten oft Motive aus der Natur oder der Mythologie. Diese Stücke verkörperten die Eleganz und Zurückhaltung, die für die Biedermeierzeit charakteristisch waren.
Silber wurde auch in der Dekoration von Möbeln und Interieur verwendet. Zierliche Silberapplikationen auf Schränken und Spiegeln verliehen den Wohnräumen eine gewisse Eleganz. In der Malerei und Literatur der Zeit wurde Silber oft als Symbol für Reinheit und Bescheidenheit dargestellt.
Die Biedermeierzeit mag zwar vorbei sein, aber ihr Erbe in Form von kunstvollen Silberstücken und dem Streben nach innerer Harmonie lebt weiter und erinnert uns an eine Zeit des kreativen Ausdrucks und des bürgerlichen Aufstiegs.

Fragen zu einem Artikel?

Kontaktieren Sie uns jederzeit per Whatsapp, Telefon oder unser Kontaktformular

0