Parfumflakon aus Sterling Silber – Giancarlo Prini, Firenze

Artikelnummer: 571059 Kategorien: , , Schlagwort:

Parfumflakon aus Sterling Silber – Giancarlo Prini, Firenze

Artikelnummer: 571059 Kategorien: , , Schlagwort:

189,00 

Ein wunderbarer handgefertigter Parfumflakon aus echtem Silber. Der Verschluss ist als feines durchbrochen verziertes Herz gefertigt. Ein tolles wertiges Geschenk!

Sofort lieferbar!    Versandkosten erfahren?    Fragen zum Artikel?

1x vorhanden.

Details zu diesem Produkt
Bezeichnung

,

Hersteller

Region

,

Zeit

Punzierung

402FI – Firenze n. 1968
Feingehaltsstempel 800

Material

Maße

Höhe ca. 12,0 cm

Gewicht

29,3 Gramm

Zustand

A

Unsere Zustandsbewertung

Ⓐ+
Der Artikel hat keinerlei Spuren von Gebrauch und befindet sich somit in einem makellosen Zustand.
Diese Bewertung ist für Antiquitäten unüblich und beschreibt eher eine Ausnahme, als die Regel.


Dieser Artikel hat minimalste Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr feine Oberflächenkratzer oder eine minimal beriebene Vergoldung.

Ⓑ+
Dieser Artikel hat sehr wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel feine Oberflächenkratzer, eine wenig beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher in geringem Maße wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale Oberflächenkratzer, eine altersentsprechende beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher nicht störend wahrzunehmen ist.

Ⓒ+
Dieser Artikel hat normale Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale oder tiefere Oberflächenkratzer, eine deutlich beriebene Vergoldung oder einen Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel tiefere Oberflächenkratzer, eine stark beriebene Vergoldung oder einen größeren Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat sehr deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr tiefe Kratzer, starke Abnutzungsspuren und oder Beschädigungen.

Restauriert
Es handelt sich um einen restaurierten Artikel? Hier erfahren Sie alles zum Thema Restaurierung

Die Silberschmiedetradition in Firenze, Italien, reicht bis in die Renaissance zurück und hat die Stadt zu einem Zentrum der hohen Handwerkskunst gemacht. Florenz, bekannt für seine reichen Kunst- und Kulturgeschichte, beheimatet seit Jahrhunderten einige der talentiertesten Silberschmiede der Welt.

Im 15. und 16. Jahrhundert erlebte die Silberschmiedekunst ihren Höhepunkt, als Künstler wie Benvenuto Cellini außergewöhnliche Werke schufen, die sowohl funktional als auch künstlerisch beeindruckend waren. Die Handwerksmeister von Florenz entwickelten Techniken, die das Silber in filigrane und detailreiche Kunstwerke verwandelten, darunter Schmuck, Besteck und religiöse Artefakte.

Diese Tradition wird bis heute in kleinen Werkstätten entlang des Arno und in den engen Gassen der Altstadt lebendig gehalten. Florentinische Silberschmiede setzen auf hochwertige Materialien und meisterhafte Handwerkskunst, um zeitlose Stücke zu kreieren, die sowohl klassische als auch moderne Designs umfassen. Die Verbindung von Tradition und Innovation ermöglicht es den Kunsthandwerkern, individuelle und maßgeschneiderte Werke zu schaffen, die die Schönheit und Eleganz von Florenz widerspiegeln.

Besucher der Stadt können diese Kunst in zahlreichen Boutiquen und Galerien bewundern und erwerben. Die Silberschmiedetradition von Firenze bleibt ein lebendiges Zeugnis der handwerklichen Exzellenz und des künstlerischen Erbes, das diese historische Stadt prägt.

Fragen zu einem Artikel?

Kontaktieren Sie uns jederzeit per Whatsapp, Telefon oder unser Kontaktformular

Das könnte Ihnen auch gefallen

0