Reise Necessaire Set Sterling Silber – J.W. Benson, London

Artikelnummer: 2229440279 Kategorien: , , , ,

Reise Necessaire Set Sterling Silber – J.W. Benson, London

Artikelnummer: 2229440279 Kategorien: , , , ,

1.208,42 

Umfangreiches Reise Necessaire des Gold und Silberschmieds James Benson (1826-1878) aus London. Benson hatte sein Geschäft in der Ludgate Hill (Straße in London). Der Lederkoffer ist entsprechend versehen mit: “J.W. Benson Ludgate Hill London“.
Das Necessaire ist vollständig, alles Flacons sind in einem außerordentlich guten Zustand und original zugehörig. Zwei Bürsten hatten im Bereich der Gravurplatte eine kleine Delle – diese wurden durch unseren Silberschmiedemeister restauriert. Alle Gravurplatten sind ungraviert. Es sind sogar noch die Zündhölzer des Streichholzetui vorhanden! Die übrigen Bestandteile des Necessaire entnehmen Sie bitte den Fotos. Der Kofferschlüssel ist nicht vorhanden – dieser lässt sich trotzdem durch die Druckknöpfe sicher schließen und öffnen. Noch offene Fragen? Kontaktieren Sie uns bitte.

Sofort lieferbar!    Versandkosten erfahren?    Fragen zum Artikel?

1x vorhanden.

Details zu diesem Produkt
Bezeichnung

,

Hersteller

Region

, ,

Zeit

, ,

Punzierung

Bürsten:
• W.D, Anker für Birmingham, Jahreskennung d 1903

Flakons:
• GHJ, Löwe in Wappen für London, Jahreskennung l 1906

Material

,

Zustand

• Koffer: C
• Inhalt: A/B+
• Teilweise Restauriert

Unsere Zustandsbewertung

Ⓐ+
Der Artikel hat keinerlei Spuren von Gebrauch und befindet sich somit in einem makellosen Zustand.
Diese Bewertung ist für Antiquitäten unüblich und beschreibt eher eine Ausnahme, als die Regel.


Dieser Artikel hat minimalste Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr feine Oberflächenkratzer oder eine minimal beriebene Vergoldung.

Ⓑ+
Dieser Artikel hat sehr wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel feine Oberflächenkratzer, eine wenig beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher in geringem Maße wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale Oberflächenkratzer, eine altersentsprechende beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher nicht störend wahrzunehmen ist.

Ⓒ+
Dieser Artikel hat normale Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale oder tiefere Oberflächenkratzer, eine deutlich beriebene Vergoldung oder einen Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel tiefere Oberflächenkratzer, eine stark beriebene Vergoldung oder einen größeren Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat sehr deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr tiefe Kratzer, starke Abnutzungsspuren und oder Beschädigungen.

Restauriert
Es handelt sich um einen restaurierten Artikel? Hier erfahren Sie alles zum Thema Restaurierung

Samuel Suckley Benson (geboren 1822 in London) und James William Benson gründeten 1847 die Firma S. S. & J. W. Benson. Sie kauften die Räumlichkeiten und möglicherweise die Geschäftsanteile etablierter Unternehmen in London in Cornhill und Ludgate Hill, von denen sie manchmal beansprucht ein Gründungsdatum von 1749. Die Partnerschaft wurde am 27. Januar 1855 aufgelöst und James William führte das Geschäft unter dem Namen „J. W. Benson“. James William Benson starb am 7. Oktober 1878 im Alter von 52 Jahren und seine Söhne James, Alfred und Arthur übernahmen die Führung des Unternehmens.

Die Räumlichkeiten des Unternehmens befanden sich in Cornhill (1847–64), Ludgate Hill (1854–1937), Old Bond Street (1872–3) und Royal Exchange (1892–1937), und ihre ursprüngliche Werkstatt befand sich in 4-5 Horseshoe Court. 1892 wurde J. W. Benson eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung und zog in eine neue „Dampf“-Fabrik in 38 Belle Sauvage Yard.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Fabrik bombardiert, wodurch Tausende von Zeitmessern zerstört wurden, und von diesem Zeitpunkt an stellte das Unternehmen keine eigenen Uhren mehr her, sondern wurde weiterhin als Einzelhändler weitergeführt. Die Zeitmesser mit dem Firmennamen verwendeten hochwertige Schweizer Uhrwerke von Herstellern wie Vertex (Revue), Universal Genève, Cyma/Tavannes, Longines und dem englischen Hersteller S. Smith & Sons. J.W. Benson Ltd bestand bis 1973, als der Name an die königlichen Juweliere Garrards verkauft wurde.

Fragen zu einem Artikel?

Kontaktieren Sie uns jederzeit per Whatsapp, Telefon oder unser Kontaktformular

Das könnte Ihnen auch gefallen

0