Zigarettenetui 84 Zolotniki – Gustav Klingert (Faberge)

Artikelnummer: 1940837077 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , ,

Zigarettenetui 84 Zolotniki – Gustav Klingert (Faberge)

Artikelnummer: 1940837077 Kategorien: , , , Schlagwörter: , , ,

Ursprünglicher Preis war: 1.247,56 €Aktueller Preis ist: 650,00 €.

Einzigartiges Zigarettenetui mit Niello-Schwefeltechnik. Dieses wunderschöne Stück ist nicht graviert! Was selten ist und das Etui zu etwas ganz besonderem macht. Es ist innenseitig vergoldet, der Schließmechanismus funktioniert tadellos. Das Zigarettenetui wurde durch unseren erfahrenen Silberschmiedemeister restauriert – Bitte beachten Sie, dass Niello Silber (Schwefeltechnik) sehr schwer restaurierbar ist, das Material ist sehr empfindlich.

Sofort lieferbar!    Versandkosten erfahren?    Fragen zum Artikel?

Verkauft

Details zu diesem Produkt
Bezeichnung

,

Hersteller

Region

Zeit

Punzierung

• BC 1888 – Moskauer Beschaumeister Viktor Sawinkow, St. Petersburg, tätig von 1855-1888
• GK – Gustav Klingert
• Heiliger Georg – Stadtmarke Moskau
• 84 – 84 Zolotniki, 875er Silber

Material

,

Maße

Abmessungen: 10,0 cm × 6,3 cm x 1,7 cm

Gewicht

121,5 Gramm

Zustand

restauriert

Unsere Zustandsbewertung

Ⓐ+
Der Artikel hat keinerlei Spuren von Gebrauch und befindet sich somit in einem makellosen Zustand.
Diese Bewertung ist für Antiquitäten unüblich und beschreibt eher eine Ausnahme, als die Regel.


Dieser Artikel hat minimalste Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr feine Oberflächenkratzer oder eine minimal beriebene Vergoldung.

Ⓑ+
Dieser Artikel hat sehr wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel feine Oberflächenkratzer, eine wenig beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher in geringem Maße wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale Oberflächenkratzer, eine altersentsprechende beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher nicht störend wahrzunehmen ist.

Ⓒ+
Dieser Artikel hat normale Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale oder tiefere Oberflächenkratzer, eine deutlich beriebene Vergoldung oder einen Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel tiefere Oberflächenkratzer, eine stark beriebene Vergoldung oder einen größeren Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat sehr deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr tiefe Kratzer, starke Abnutzungsspuren und oder Beschädigungen.

Restauriert
Es handelt sich um einen restaurierten Artikel? Hier erfahren Sie alles zum Thema Restaurierung

Der aus Deutschland stammende Gustav Klingert (auf Russisch: Густав Клингерт) begann seine Karriere als Meister bei Fabergé. 1865 gründete er in Moskau seine eigene Fabrik, in der über 200 Handwerker beschäftigt waren, und stellte Gegenstände im Wert von 400.000 Rubel her. 1889 stellte er auf der Exposition Universelle in Paris aus, wo seine Werke ehrenvolle Erwähnungen erhielten. Vier Jahre später wurde Klingert auf der Weltausstellung in Chicago als eine der bedeutendsten Firmen Russlands bezeichnet. Dank der großen Popularität begann die Firma, ihre Waren über Tiffany & Co. in die Vereinigten Staaten zu exportieren. 1896 wurde Gustav Klingert der Imperial Warrant verliehen.

Nach Gustav Klingerts Pensionierung wurde das Geschäft von seinen Söhnen und Enkeln weitergeführt, bis es aufgrund des Ausbruchs der Russischen Revolution schließen musste. Die Firma spezialisierte sich auf silbervergoldete, Cloisonné- und Champleve-Emaille-Schnupftabakdosen, Zigarettenetuis und Geschirr. Bis 1899 bezeichnete Klingert seine Artikel mit lateinischen Buchstaben GK, danach in Kyrillisch. Quelle: pushkinantiques

Fragen zu einem Artikel?

Kontaktieren Sie uns jederzeit per Whatsapp, Telefon oder unser Kontaktformular

Das könnte Ihnen auch gefallen

0