Silberbecher Riefen auf Rundtablett – Jezler & Wilkens

Artikelnummer: 156750 Kategorien: , ,

Silberbecher Riefen auf Rundtablett – Jezler & Wilkens

Artikelnummer: 156750 Kategorien: , ,

2.227,61 

Im Kundenauftrag verkaufen wir dieses tolle Set bestehend aus 6 handgefertigten schweren Riefenbechern der Manufaktur Jezler und einem klassischen Rundtablett der renommierten Silberwarenmanufaktur Wilkens. Auf der Unterseite des Silbertabletts befindet sich eine Widmungsgravur. Das Set befindet sich in einem hervorragenden Zustand.

Sofort lieferbar!    Versandkosten erfahren?    Fragen zum Artikel?

1x vorhanden.

Details zu diesem Produkt
Bezeichnung

, ,

Hersteller

,

Region

,

Zeit

Punzierung

Riefenbecher
• Meisterzeichen Jezler
• Feingehaltsstempel 800

Rundtablett
• Meistermarke Drehspindel – Wilkens
• Feingehaltsstempel 800
• Halbmond und Reichskrone
• Seriennummer 8283
• 30 cm ⌀

Material

Maße

Silbertablett
• Durchmesser: 30 cm

Riefenbecher
• Höhe: 7,5 cm
• Durchmesser: 6,5 cm

Gewicht

Gesamtgewicht: 1156 Gramm

Zustand

A

Unsere Zustandsbewertung

Ⓐ+
Der Artikel hat keinerlei Spuren von Gebrauch und befindet sich somit in einem makellosen Zustand.
Diese Bewertung ist für Antiquitäten unüblich und beschreibt eher eine Ausnahme, als die Regel.


Dieser Artikel hat minimalste Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr feine Oberflächenkratzer oder eine minimal beriebene Vergoldung.

Ⓑ+
Dieser Artikel hat sehr wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel feine Oberflächenkratzer, eine wenig beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher in geringem Maße wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat wenige Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale Oberflächenkratzer, eine altersentsprechende beriebene Vergoldung oder einen kleinen Makel welcher nicht störend wahrzunehmen ist.

Ⓒ+
Dieser Artikel hat normale Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel normale oder tiefere Oberflächenkratzer, eine deutlich beriebene Vergoldung oder einen Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel tiefere Oberflächenkratzer, eine stark beriebene Vergoldung oder einen größeren Makel welcher wahrzunehmen ist.


Dieser Artikel hat sehr deutliche Spuren von Gebrauch, wie zum Beispiel sehr tiefe Kratzer, starke Abnutzungsspuren und oder Beschädigungen.

Restauriert
Es handelt sich um einen restaurierten Artikel? Hier erfahren Sie alles zum Thema Restaurierung

Jezler
Eines der traditionsreichsten und ältesten Schaffhauser Unternehmen, die Jezler Silberwarenfabrik wurde im Jahre 1822 von Johann Jacob Jezler gegründet. Bis zum Jahr 1996 wurde die Silberwarenfabrik von der Besitzerfamilie Hauser geführt. Wohl der bekannteste Mitarbeiter von Jezler war Carl Jacob Jucker (1902–1997). Am Weimarer Bauhaus entwarf er in den 1920er-Jahren zusammen mit Wilhelm Wagenfeld zahlreiche Lampen. Eine gehört zu den Stilikonen der Moderne: die Wagenfeld-Leuchte. Bei Jezler arbeitete Jucker 50 Jahre als Produktdesigner.

Wilkens
Die lange bewegte Geschichte der Wilkens Silbermanufaktur in Bremen wurde von leidenschaftlichen Menschen geprägt, die viel Sinn für gepflegte Eleganz und kultivierte Wertigkeit hatten. Seit Gründung des Unternehmens durch den Gold- und Silberschmiedemeister Hans Martin Wilkens (1782–1869) im Jahr 1810 hat sich die Silbermanufaktur in langer Familientradition zu einem international agierenden Unternehmen entwickelt, welches noch heute aktiv ist.

Fragen zu einem Artikel?

Kontaktieren Sie uns jederzeit per Whatsapp, Telefon oder unser Kontaktformular

0